Lieber Kunde,

sehr viele Kunden haben uns in den letzten Tagen geschrieben und diese Frage gestellt. Da wir nicht alle Anfragen einzeln beantworten können, hier nun unsere Antwort:

Unsere Chlordioxidprodukte M.M.S. CLASSIC und CDSplus kann man zur mobilen Trinkwasseraufbereitung z.B. bei Caravan, Yacht/Boot, Reisen, Hotel, Outdoor und Wandern verwenden. Man kann damit – neben Trinkwasser - z.B. Oberflächen in Küche und Bad wie Kühlschränke, Schneidebretter, Zahnbürsten, Trinkflaschen, Luftbefeuchter, Wäsche aber auch Fleisch, Obst und Gemüse (z.B. gegen Hepatitis A, MRSA, EHEC, Milzbrand, Escherichia coli) gründlich reinigen. Tierliebhaber haben damit ein zuverlässiges Mittel zur Desinfektion von Käfigen, Ställen, Tränkwasser und auch Futterstellen.

Für sehr viele Erreger ob nun Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten oder Sporen gibt es hunderte von Laboruntersuchungen und Nachweise über die außerordentliche Wirksamkeit des Wirkstoffes Chlordioxid. Diese wurden auch in Wirkstoff-Dossiers für Zulassungen hinterlegt.

Untersuchungen für gefährliche Erreger der höchsten Sicherheitsstufe kann man nicht einfach so beim Labor um die Ecke in Auftrag geben. Diese Erreger werden nur an sehr wenige hochsichere Labore ausgegeben und dort erforscht. Wir haben bislang keine aussagekräftige europäische Studie zu Corona-Viren und Chlordioxid gefunden. Aber wir wurden im Internet fündig in China.

--> zur Studie hier klicken!

In der Studie "Study on the resistance of severe acute respiratory syndrome-associated coronavirus (2005)" heißt es, dass schon eine wässrige Chlordioxidlösung mit nur 3ppm (parts per million) die bekannten Corona-Viren in vitro (also im Labor) in allen Kot-, Urin- und Blutproben sicher abgetötet habe. Aus diesem Grunde scheint Chlordioxid ein gutes und sicheres Desinfektionsmittel gegen den Corona-Virus zu sein.

Unser CDSplus hat nach der Aktivierung ca. ein Konzentration von 3.000 ppm

Mischt man davon 1 Teil CDSplus und 9 Teile Wasser erhält man 300pm.

Mischt man 1 Teil CDSplus und 99 Teile Wasser erhält man 30ppm.

Mischt man 1 Teil CDSplus und 999 Teile Wasser erhält man 3ppm.

Wir würden immer im Zweifel überdosieren also mu 30ppm arbeiten.

Mit unserem M.M.S. CLASSIC kann man ähnlich starke Konzentrationen erreichen. Hier aber hat man aufgrund der Temperatur, Einwirkdauer usw. größere Schwankungen in der Konzentration. Hier also im Zweifel immer deutlich überdosieren.

Ob diese Aussage auch auf den aktuellen angeblich mutierten und verbreiteten Erreger zutreffend ist, können wir nicht mit Bestimmtheit sagen. Da aber Chlordioxid anders als z.B. Antibiotika nach einem sehr einfachen und robusten Prinzip der Oxidation wirkt, dürften Mutationen für diese Oxidation (Verbrennung) von untergeordneter Rolle sein.

Fazit: Wir können diese Frage leider nur bedingt und nur mit Wahrscheinlichkeiten beantworten und bitten daher um Verständnis.

Wir raten allen zur erhöhten Wachsamkeit bei diesem Thema aber auch nicht in Panik zu verfallen. Es gab zwar in den letzten Tagen vermehrt Hamsterkäufe in unserem Shop. Aber wir sind mit ausreichenden Lagerbeständen ausgestattet und sehen auch keine Lieferengpäße, so dass solche Aktionen nicht notwendig sind.

Wir werden Dich unterrichten sobald wir neue Informationen zu diesem Thema haben.


Dein Aquarius pro life Team

www.aquarius-prolife.com
Dein Trinkwasser-Spezialist